Willkommen bei ROQQIO

Softwarehersteller mit Omnichannel-Expertise

Unter dem Dach von ROQQIO verbinden sich drei führende Softwareunternehmen für Lösungen im stationären- und E-Commerce-Handel. Unsere Unternehmensgruppe, bestehend aus der ROQQIO Commerce Cloud, der ROQQIO GmbH in Hamburg und der ROQQIO GmbH in Bad Hersfeld, steht für eine vollintegrierte Omnichannel-Software für Kunden aus dem Non-Food-Bereich.

Was wir tun

Unsere smarten Lösungen vereinen alle Online- und Offline-Verkaufskanäle zu einer durchgängigen Customer Journey — schließlich erwarten Endkunden heute ein einfaches, nahtloses Einkaufserlebnis. Unser Angebot deckt daher alle Omnichannel-Prozesse ab: Wir bieten ein Warenwirtschaftssystem, ein Kassensystem, eine innovative, mobile Verkaufsunterstützung, eine Self-Checkout-App für Endkunden im stationären Ladengeschäft sowie die Commerce Cloud, eine Backend-Plattform für den E-Commerce.

„Die Handelswelt befindet sich mitten in einem starken Umbruch! Die Endkunden erwarten einfache und durchgängige Einkaufsprozesse, die wiederum die Händler vor die Herausforderung komplexer Prozesse stellen. Diese Omnichannel-Komplexität können wir als Lösungsanbieter nur mit tiefem Branchen-Know-how und mit modernen Produkten beherrschen.“ (Vanjo Wandscher, Geschäftsführer)

 Unsere Software ist bei namhaften Brands aus dem Mode-, Sport- und Lifestyle-Bereich im Einsatz. Erfahren Sie mehr in unseren Referenzen oder in unserem Kundenmagazin.

Weitere Informationen zu unseren Lösungen

 

 

Unsere Geschichte

Als ROQQIO Unternehmensgruppe gibt es uns seit 2018. Darin zusammengeschlossen haben sich allerdings drei Unternehmen, die teils schon seit Jahrzenten erfolgreich Handelssoftware entwickeln. Unser gemeinsames Ziel: Die digitale Transformation des Handels vorantreiben.

ROQQIO Commerce Cloud in Ludwigsburg (ehem. eFulfilment Transaction Services)

Ursprünglich als eFulfilment Transaction Services gegründet, weist das Unternehmen eine jahrelange Expertise als Lösungsanbieter für den digitalen Commerce auf. Kernstück des Unternehmens ist die Commerce Cloud, eine innovative Schaltzentrale für sämtliche E-Business-Prozesse. Seit 2018 ist das Unternehmen eine 100-prozentige Tochter der ROQQIO Commerce Solutions.

ROQQIO GmbH in Bad Hersfeld (ehem. höltl Retail Solutions)

Die Wurzeln der ROQQIO GmbH, vormals höltl, reichen weit zurück: Als Einzelhändler legte Otmar Höltl 1972 den Grundstein für das heutige Unternehmen. Bereits 1984 begann höltl damit, Warenwirtschaftssysteme zu entwickeln, fünf Jahre später wurde das Angebot um das erste Kassensystem erweitert. Seitdem versorgt der Softwareexperte Einzelhandelsunternehmen aus dem Non-Food-Bereich mit innovativen Lösungen.

ROQQIO GmbH in Hamburg (ehem. futura Retail Solutions)

Über 40 Jahre hat futura Software für bekannte Marken im Textil-, Sport,- und Lifestylehandel entwickelt. Zu den bekanntesten Lösungen gehören das futura Kassensystem und das Warenwirtschaftssystem. Von dem Know-how in diesem Bereich profitieren die Kunden auch heute noch, jedoch hat das Unternehmen seine Software laufend weiterentwickelt und die Produktpalette um weitere innovative Lösungen ergänzt. Am Technologiestandort channel Hamburg befindet sich seit 2016 unser Büro.

Unsere Partner

Damit es für unsere Kunden so rund wie möglich läuft, arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen, die genau dort ansetzen, wo wir an unsere Grenzen stoßen. Ob Experten für ERP-Systeme, Kassenhardware, das Frontend, Online-Marketing oder andere Bereiche — wir verfolgen den Best-of-Breed-Ansatz. Fragen Sie uns gerne nach Möglichkeiten und Empfehlungen.

Noch Fragen? Über unser Kontaktformular können Sie uns eine Nachricht hinterlassen.

 

Alle Downloads

Downloads

Laden Sie sich interessante Whitepaper und Checklisten herunter.

Download

ROQQIO Lösungen

ROQQIO Lösungen

Lernen Sie die vollintegrierte Omnichannel Lösung kennen!

MEHR ERFAHREN

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.