Die Retailtechnologie des Bad Hersfelder Händlers für Wohntextilien, Living Stars, war in die Jahre gekommen. Das wirkte sich auch auf die Genauigkeit der Verfügbarkeitsangaben im Onlineshop des Unternehmens und damit auf die Kundenzufriedenheit aus. Ein Technologiewechsel auf neue ROQQIO Systeme hat Abhilfe geschaffen.

Der Fachhändler für Reitsportzubehör und Pferdefutter, EQUIVA, modernisiert seine IT-Landschaft. Kunden können am Firmensitz des Unternehmens in Krefeld seit April an einer ROQQIO Kasse bezahlen. Und das ist erst der Anfang. Die Geschäftsführung plant, schrittweise eine gut vernetzte Omnichanneltechnologie einzuführen.

Technologiewechsel im laufenden Geschäft. Das engagierte Schweizer Unternehmen MODE KOFLER meisterte den Umstieg in 14 Filialen mit Bravour. 

Matratzen Concord: Mit dem Einsatz moderner Software profitieren Konsumenten von der Verbindung des stationären Handels mit dem E-Commerce.

Kunden möchten flexibel einkaufen und z.B. Click & Collect nutzen. Erfahren Sie hier am Beispiel Jeans Fritz, wie der stationäre Handel enger mit dem Online Handel verknüpft wird. 

Das Fashionlabel Brax setzt moderne Technologien von ROQQO ein und sorgt so für ein effizientes und kundenorientiertes Wirtschaften.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.