Auf der weltgrößten Fachmesse für den Handel, EuroShop, werden von Sonntag bis Donnerstag 2.300 Aussteller aus mehr als 60 Ländern mit voraussichtlich 114.000 Fachbesuchern aus aller Welt erwartet. Die letzten Vorbereitungen erfordern auch bei ROQQIO vollen Einsatz von Messebauern und interner IT. Damit die Software der Omnichannel-Company ROQQIO optimal zum Einsatz kommen kann, muss die Hardware gut vernetzt, mit Kabel oder WLAN verbunden und auf stabilen Untergründen präsentiert werden.

Was zeigt ROQQIO?

Die ROQQIO-Gruppe zeigt mithilfe eines realen ROQQIO-Webshops die Funktionen und Vorteile von Connected Commerce – die Vernetzung des stationären Handels mit allen Funktionen des E-Commerce. Der Messestand stellt eine Filiale dar, in der Kunden nicht nur im Laden stehen, sondern sich gleichzeitig im Webshop befinden. Diese nahtlose Integration beider Verkaufswelten, stationär und online, vereinfacht und verbessert die Verkaufsprozesse. So kann der Kunde unter anderem auf mobilen Endgeräten Produkte auswählen, online bezahlen, reservieren, nach Hause schicken lassen oder umtauschen. Weitere Stichworte sind Click & Collect, Click & Reserve oder Self-Checkout, also der kassenlose Shop. Unsichtbar läuft im Hintergrund die ROQQIO Commerce Cloud, die alle Aufträge zentral verwaltet und Prozesse reibungslos abwickelt.

Auf dem Omnichannel Stage

Gleich am Montag zeigen Erik von Delius (Projektmanager ROQQIO) und Christian Jürs (Geschäftsführer ROQQIO Hamburg und Bad Hersfeld) um 11:20 Uhr am Beispiel von des ROQQIO-Kundens Bründl Sports, wie ein über 60 Jahre altes Familienunternehmen den Weg in die Digitalisierung angeht. Das Motto ihres 20minütigen Vortrages heißt Digital Commerce – Evolution statt Revolution. Es geht darum, wie man auch modular und schrittweise in den Omnichannel Commerce starten kann, ohne alles Vorhandene über Bord zu werfen.

Wer ist noch dabei?

Vom 16. Februar bis Donnerstag 20. Februar sind dann insbesondere Management und Vertrieb aus allen ROQQIO-Standorten für Kunden und Interessenten im Einsatz.  

Der Stand von ROQQIO ist in Halle 6, die Nr. A45.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.