Zur Umsetzung der Kassensicherungsverordnung hat ROQQIO von Beginn an den Einsatz einer Cloud TSE (technische Sicherheitseinrichtung) verfolgt. Nun ist die zu Ihrem ROQQIO-Kassensystemen passende Fiskalisierungslösung durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ) zertifiziert. Die Cloud-TSE unseres Partners fiskaly erreichte mit dem Abschluss des Zertifizierungsverfahrens die volle Zertifikatslaufzeit bis 2029.

Für Ihr ROQQIO-Kassensystem wird mit dieser Cloudlösung sichergestellt, dass die Daten, wie gefordert, außerhalb des Zugriffs des Steuerpflichtigen liegen. Zudem bietet diese Lösung ein besonders hohes Schutzniveau - es kann z.B. keine Speicherkarte beschädigt werden - und absolute Transparenz.

Mit ROQQIO auf der sicheren Seite

Die „fernverbundenen technischen Sicherheitseinrichtungen“ sind im Zuge der Technologieoffenheit grundsätzlich vom BSI zugelassen. Es muss jedoch auch in der Kasse oder dem Kassenverbund eine zertifizierte Sicherheitsmodulanwendung eingesetzt werden, über welche eine sichere Anbindung des fernverbundenen Hardware-Sicherheitsmoduls erfolgt. Unser Kassensystem arbeitet GObD-konform. Die vorhandene Export-Schnittstelle ist geprüft und vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) zertifiziert

Den Roll-out der zertifizierten Cloud-TSE plant das ROQQIO-Team in direkten Absprachen mit den Kunden, die bereits eine Cloud-TSE beauftragt haben.

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.