Glossar

Begriff Definition
Customer Journey

Die Customer Journey umfasst alle Etappen von der Phase vor dem Kauf bis zum Kauf eines bestimmten Artikels und auch darüber hinaus. Der Begriff wurde vor allem im Marketing geprägt und traditionell mit dem soganannten AIDA-Modell veranschaulicht.

Das AIDA-Modell umfasst 4 Phasen:

  • Awareness (Aufmerksamkeit),
  • Interest (Interesse),
  • Desire (Verlangen) und
  • Action (Handlung)

Die klassische Customer  Journey unterscheidet jedoch in 5 Phasen und bezieht die Erfahrungspahse nach dem Kauf noch mit ein.

  • Awareness/Aufmerksamkeit (Interesse wird geweckt)
  • Consideration/Abwägung/Informationsbeschaffung (Interesse wird konkretisiert)
  • Conversion/Purchase (Kaufentscheidung wird getroffen)
  • Retention (erste Erfahrungswerte werden gesammelt)
  • Advocacy (Erfahrungswerte werden mit anderen geteilt)

 

D2C

Was ist D2C?

D2C steht für Direct-to-Consumer, auch abgekürzt als DTC, und meint den Direktvertrieb. Ein Hersteller verkauft seine Produkte direkt an den Endkunden und verzichtet auf Zwischenhändler.

 

In den letzten Jahren sind eine Reihe an D2C-Start-ups auf den Markt getreten, die die Dynamik der Digitalisierung zu nutzen wissen und sich verstärkt auf den Onlinehandel konzentrieren. Dafür nutzen sie sämtliche Kanäle, ob Webshop, Marktplatz, Social Media oder Messenger.

Synonyme - Direktvertrieb
Data Warehouse

Das Data Warehouse (DW oder DWH) führt Daten, die aus verschiedenen Quellen gewonnen werden, in einer Datenbank zu einem sinnvollen Datenbestand zusammen. Die Datenbank übernimmt die Datenbeschaffung aus verschiedenen Systemen, die langfristige Datenspeicherung, die Datenversorgung nachgelagerter Systeme und die Datenauswertung.

Digital Commerce

Digital Commerce (D-Commerce), zu Deutsch digitaler Handel, beschreibt die Gesamtheit der technologisierten Handelswelt und die damit einhergehende Verschmelzung aller relevanten Kanäle und Touchpoints.

Digital Signage

Digital Signage (digitale Beschilderung) beschreibt den Einsatz von Bildschirmen, um Werbe- und Informationsinhalte digital, teils auch interaktiv, darzustellen.

Dropshipping

Synonyme für den Begriff Dropshipping sind Streckenhandel oder Direkthandel. Es handelt sich dabei um einen Begriff aus der Logistik. Bei dieser Form der Distribution wird die Ware nicht beim Händler gelagert, sondern bei einem Großhändler. Dieser verschickt die Ware in der Regel in einer neutralen Verpackung direkt an den Kunden. Ist eine gebrandete Verpackung gewünscht, muss diese bereitgestellt werden. Verbreitet ist Dropshipping vor allem beim Vertrieb über Online-Marktplätze.

 

Synonyme - Streckenhandel
DSFinV-K

Die DSFinV-K 2.0 (Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme) ist ein einheitlicher Datenstandard für elektronische Kassensysteme. Sie ist Teil der einheitlichen digitalen Schnittstelle an elektronischen Kassensystemen und legt den Standard zur Strukturierung und Bezeichnung der Dateien und erforderlichen Datenfelder fest - vereinfacht gesagt: in welchem Format die Datensätze bereitgestellt werden.  

 

EDI

EDI steht für Electronic Data Interchange und bezeichnet den elektronischen Datenaustausch zwischen Unternehmen (externer Austausch) beziehungsweise zwischen Bereichen innerhalb eines Unternehmens (interner Austausch). Die Daten sind dabei nach einheitlichen internationalen Standards strukturiert und formatiert.

 

EDIFACT

EDIFACT steht für Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport und bezeichnet einen internationalen Standard für den elektronischen Datenaustausch.

Endless Aisle

Endless Aisle ist ein digitaler Instore-Kiosk, der den Kunden in stationären Geschäften die Möglichkeit gibt, Produkte, die entweder nicht vorrätig sind oder nicht im Laden verkauft werden, digital anzusehen und sie zu bestellen. Geliefert wird in der Regel nach Hause oder in den Laden.

 

 

ERP

Die Abkürzung ERP steht für Enterprise Ressource Planning und meint die Ressourcenplanung eines Unternehmens. Ein ERP-System ist eine Software, die sämtliche Geschäftsprozesse eines Unternehmens erfasst und steuert, in Handelsunternehmen zum Beispiel in den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Bestands- und Lagerverwaltung und Finanzen. Je nach Unternehmen und Branche kommen weitere Module bzw. anderweitig spezialisierte ERP-Systeme zum Einsatz.

 

Fiskalisierung

Die Fiskalisierung hat das Ziel, alle Transaktionen einer Kasse lückenlos zu erfassen, die Daten vor Manipulation zu schützen und zu archivieren. Diese Forderung geht in der Regel von Finanzämtern aus, um eine vollständige Abrechnung der Umsatzsteuer zu erhalten. In einigen Ländern in Europa wird die Fiskalisierung der Kassen schon vorgeschrieben. Deutschland ist eines der letzten Länder, die die Fiskalisierung von Kassensystemen einführt. Hier gilt ab dem 1. Januar 2020 die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV), die neue Standards festschreibt.

 

Fiskalspeicher

Der Fiskalspeicher ist ein vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziertes Speichersystem in Registrierkassen. Er speichert die Daten jedes Geschäftsvorfalls, die anschließend nicht mehr geändert oder gelöscht werden können — wie die Daten zustande kommen, wird dabei allerdings nicht überprüft.

 

Frontoffice

Ganz im Gegensatz zum Backend beschreibt das Frontend die Maske, die der User bzw. Kunde sieht und mit der er arbeitet. Hier werden Bestellungen ausgelöst, Kommentare abgegeben und/oder den Status begutachtet.

In der Wirtschaft allgemein wir aber auch der Bereich des Unternehmens, das mit den Kunden agiert als Front Office bezeichnet. Hierzu zählen z.B. auch das Ladengeschäft bzw. Verkaufsraum, Empfangsthresen oder der Empfangsthrese im Hotel.

 

Synonyme - frontoffice,frontend,front office
Geschenkbon

Zusätzlich zu einem herkömmlichen Kassenbeleg können sich Kunden einen Geschenkbon ausdrucken lassen. Dieser Bon weist die gekauften Produkte ohne Artikelpreise aus. Ein Geschenkbon ist praktisch, denn mit diesem weiß der Beschenkte, wo der Artikel gekauft wurde und kann ihn bei Bedarf umtauschen.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.