Glossar

Begriff Definition
Belegausgabepflicht

Mit der Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr (Kassensicherungsverordnung - KassenSichV) gilt ab 2020 auch eine Belegausgabepflicht.

Blockchain

Die Blockchain kann man sich wie verschiedenene Blöcke vorstellen, die jeweils mit einem Hash verschlüsselt sind. Jeder Hash ist einzigartig. Ein Block besteht aus dem eigenen Hash und dem Hash aus dem vorherigen Block. So entsteht eine Kette, bei der jeder Block den Hash von dem vorherigen Block und dem eigenen Block mitträgt. Sobald ein Block innerhalb dieser Kette geändert wird, werden alle anderen Blöcke ungültig. So lässt sich kein Teil aus der Kette herausnehmen, ohne das es auffällt. 

Business Intelligence

Das Ziel eines Business Intelligence Systems ist es über gesammelte Daten aus verschiedenen Systemen Erkenntnisse zu gewinnen, um die strategischen Entscheidungen eines Unternehmens zu unterstützen. Strategische Entscheidungen können unter anderem Kostensenkung, Risikoreduzierung oder eine höhere Wertschöpfung sein.

Buy Box

Als Buy Box, auch Einkaufswagenfeld, wird der Bereich einer Artikeldetailseite auf Online-Marktplätzen bezeichnet, der alle wichtigen Informationen zum Produktkauf beinhaltet. Dazu gehört der Preis, Versandinfos und Lagerbestand. Über die Buy Box können die Artikel direkt in den Warenkorb gelegt werden.

Click and Collect

Beim Click & Collect bestellt der Kunde die Ware im Online-Shop und lässt sich diese in eine Filiale nach Wahl schicken. Er spart dabei in der Regel Versandkosten. Die Ware probiert der Kunde dann direkt vor Ort an und wählt einfach die Teile aus, die er kaufen will; der Rest bleibt in der Filiale.

Click and Reserve

Beim Click & Reserve bestellt der Kunde im Online-Shop und lässt die Ware in ein Geschäft seiner Wahl schicken. In der Regel fallen dafür keine Versandkosten an. Der Kunde wird benachrichtigt, sobald die bestellten Artikel im Laden eintreffen. Dort kann er die Artikel an- oder ausprobieren und direkt bezahlen.

CRM (Customer Relationship Management)

CRM ist die Abkürzung für Customer Relationship Management (Kundenbeziehungsmanagement). Ziel ist, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und die Beziehungen zum Unternehmen langfristig erfolgreich zu gestalten und zu intensivieren. Hintergrund des CRM ist, dass die Neukundengewinnung um ein Vielfaches teurer ist als die Kundenbindung und es für ein Unternehmen daher essentiell ist, die Beziehung zu Kunden zu pflegen.

 

Curated Shopping

Beim Curated Shopping wird dem Kunden im Online-Shop eine intensive Beratung angeboten, um das richtige Outfit, die richtigen Kleidungsstücke zu finden. Diese werden dann in einer sogenannten Outfit-Box zugeschickt. Übersetzen lässt sich Curated Shopping in etwa mit „betreutem Einkaufen“. 

Customer Journey

Die Customer Journey umfasst alle Etappen, die ein Kunde vom Beginn der Suche eines Artikels bis zum Kauf erlebt. Der Begriff wurde vor allem im Marketing geprägt, denn das Bewusstsein über die Customer Journey der eigenen Kunden kann Streuverluste minimieren. Zu berücksichtigen sind folgende 5 Phasen: Awareness (Inspiration), Favorability (Favorisierung), Consideration (Wunsch), Intent to Purchase (Anstoß) und Conversion (Umsetzung).

Data Warehouse

Das Data Warehouse (DW oder DWH) führt Daten, die aus verschiedenen Quellen gewonnen werden, in einer Datenbank zu einem sinnvollen Datenbestand zusammen. Die Datenbank übernimmt die Datenbeschaffung aus verschiedenen Systemen, die langfristige Datenspeicherung, die Datenversorgung nachgelagerter Systeme und die Datenauswertung.

Digital Signage

Digital Signage (digitale Beschilderung) beschreibt den Einsatz von Bildschirmen, um Werbe- und Informationsinhalte digital, teils auch interaktiv, darzustellen.

Dropshipping

Synonyme für den Begriff Dropshipping sind Streckenhandel oder Direkthandel. Es handelt sich dabei um einen Begriff aus der Logistik. Bei dieser Form der Distribution wird die Ware nicht beim Händler gelagert, sondern bei einem Großhändler. Dieser verschickt die Ware in der Regel in einer neutralen Verpackung direkt an den Kunden. Ist eine gebrandete Verpackung gewünscht, muss diese bereitgestellt werden. Verbreitet ist Dropshipping vor allem beim Vertrieb über Online-Marktplätze.

 

Synonyme - Streckenhandel
DSFinV-K

Die DSFinV-K 2.0 (Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme) ist ein einheitlicher Datenstandard für elektronische Kassensysteme. Sie ist Teil der einheitlichen digitalen Schnittstelle an elektronischen Kassensystemen und legt den Standard zur Strukturierung und Bezeichnung der Dateien und erforderlichen Datenfelder fest - vereinfacht gesagt: in welchem Format die Datensätze bereitgestellt werden.  

 

EDI

EDI steht für Electronic Data Interchange und bezeichnet den elektronischen Datenaustausch zwischen Unternehmen (externer Austausch) beziehungsweise zwischen Bereichen innerhalb eines Unternehmens (interner Austausch). Die Daten sind dabei nach einheitlichen internationalen Standards strukturiert und formatiert.

 

EDIFACT

EDIFACT steht für Electronic Data Interchange for Administration, Commerce and Transport und bezeichnet einen internationalen Standard für den elektronischen Datenaustausch.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.