Virtuelles Lager

Begriff Definition
Virtuelles Lager

Virtuelle Lager kommen in der Regel im Omnichannel-Commerce zum Tragen, denn dabei müssen diverse Touchpoints und physische Bestände koordiniert werden. Um die reibungslose Kommunikation zwischen den einzelnen Systemen zu gewährleisten, braucht es ein bestandsführendes System. Dort werden sämtliche physischen Bestände in virtuellen Lagern zusammengefasst, aktuelle Verkäufe, Reservierungen und Sicherheitsbestände abgezogen und der Wert nahezu in Echtzeit an die jeweiligen Verkaufskanäle kommuniziert.

 

 

Weiterführende Informationen zur Logistik im Omnichannel-Commerce finden Sie in unserem Magazin.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.