Customer Experience Management

Begriff Definition
Customer Experience Management

Das Customer Experience Management (kurz: CEM oder CXM), zu Deutsch auch Kundenerfahrungsmanagement, zielt darauf ab, positive Kundenerfahrungen zu schaffen, um letztlich die Bindung zur Marke und/oder dem Produkt zu steigern. Dafür werden sämtliche Prozesse und Interaktionen entlang des Kaufprozesses auf den Kunden ausgerichtet.

 

Was ist die Customer Experience?

Es gibt dabei eine Vielzahl an Touchpoints, online wie offline, über die der Kunde mit dem Unternehmen oder dem Produkt in Berührung kommt. Die Customer Experience (CX) ist die Summe aller Erfahrungen, die ein Kunde über diese Touchpoints sammelt.

 

Um eine perfekte Customer Experience zu schaffen, greift das CXM auf einige konzeptionelle Ansätze zurück, etwa die Customer Journey und die Buyer Persona. Ferner gibt es technologische Lösungen, zum Beispiel Webtracking, die Daten erfassen und analysieren und somit helfen, den Kunden und seine Bedürfnisse besser zu verstehen. Auf solch einer Basis können Unternehmen individuellen Content kreieren und treffend ausspielen. Beispiele dafür sind personalisierte Newsletter, passende Produktempfehlungen im Webshop oder auch das Angebot zur persönlichen Kontaktaufnahme zum richtigen Zeitpunkt.

 

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.