header-themenschwerpunkte

Fachbegriffe aus der Handelswelt

ROQQIO Glossar

Zurück zur Übersicht

PIM

Was ist ein PIM?

Die Abkürzung PIM steht für Produktinformationsmanagement. In modernen Handelsunternehmen gibt es in der Regel ein PIM-System, das sämtliche Produktdaten und -informationen zentral sammelt und verwaltet. Ein PIM-System ist an weitere Systeme wie ERP und CRM angebunden, die Daten im Rohformat liefern. Auch über CSV-Dateien können Daten eingespeist werden.

Das PIM-System strukturiert und standardisiert sämtliche Daten, reichert sie um zusätzliche Informationen an und gibt sie dann an diverse Kanäle aus, zum Beispiel an den Webshop, an Marktplätze, Unified-Commerce-Systeme oder den POS. Die Daten dienen zudem als Basis für den Produktkatalog, Werbeflyer und Informationsbroschüren.