header-themenschwerpunkte

Fachbegriffe aus der Handelswelt

ROQQIO Glossar

Zurück zur Übersicht

Big Data

Was ist Big Data?

Big Data meint die enorme Menge der in einem Unternehmen verfügbaren Daten.

Mit zunehmender Digitalisierung wachsen diese Datenbestände rasant, gleichwohl gibt es auch immer mehr Systeme und Tools, die die Daten aufrufen, verwalten, verarbeiten und strukturieren können — und damit nutzbar und wertvoll machen.

Big Data Analytics

Die Sammlung, Analyse und Nutzung von Daten ist für Unternehmen essenziell. Das geschieht über spezielle Analytics-Methoden, die im Bereich der Business Intelligence (BI) angesiedelt sind. Mit Hilfe komplexer Software-Lösungen werden die riesigen Datenmengen gesammelt, um darin Muster, Korrelationen und weitere nützliche Informationen identifiziert. Big Data gibt zum Beispiel Aufschluss über Kundeninteressen und das Kaufverhalten und kann somit genutzt werden, um Streuverluste bei Marketingmaßnahmen zu minimieren. Andere Daten lassen sich für Geschäftsprozessen nutzen. Die Daten stammen zum Beispiel aus Webserver-Protokollen, Social-Media-Aktivitäten, Sensordaten oder Datenströmen aus diversen Smart-Geräten.