Ready für den Onlinehandel
WEBSALE Shopsolutions | 04. August 2020
Technologie
WEBSALE Shopsolutions | 04. August 2020

Ready für den Onlinehandel

Wie die digitale Filiale schnell online geht

Die Retail-Branche steht in diesem Jahr, online wie offline, vor vielen Herausforderungen. Für den stationären Handel ist es daher essentiell, seine Kunden crossmedial zu begeistern. Zu den Gewinnern zählt, wer schnell und innovativ auf veränderte Kaufgewohnheiten reagieren kann und die Customer Journey digitalisiert. Ausgereifte E-Commerce-Technologien und kurze Projektzeiten sichern dabei einen schnellen Livegang des Onlineshops.

Christian Jürs | 12. Juni 2020

Der Countdown läuft! Ist Ihr Kassensystem schon rechtskonform?

Die Zeit zur Umsetzung der Kassensicherungsverordnung wird knapp: Bis zum 30.09.2020 müssen elektronische Kassensysteme zwingend mit einer TSE ausgerüstet sein. ROQQIO Geschäftsführer Christian Jürs erklärt, was Händler jetzt tun müssen.

Kontaktlos, schnell und sicher bezahlen, ob mit der Karte, dem Smartphone oder dem Wearable — das ist nur eine der Funktionen, mit denen Bezahlterminals heutzutage standardmäßig ausgestattet sind.

Moderne Retail-Technologie am POS kann allerdings viel mehr, schließlich ist der Checkout-Bereich im Laden einer der wichtigsten Touchpoints in der Customer Journey und muss daher optimal für die Kundenkommunikation genutzt werden. Michael Trinks, Country Manager Germany der Verifone GmbH, fasst zusammen: „Multimedia-Terminals bieten exzellente Services für Retailer, mit denen sie Prozesse verschlanken, Investitionen optimieren und die Einkaufserfahrung für Kunden verbessern können.“

Beispiel dafür ist das M400 von Verifone. Das Allround-Talent kombiniert Bezahlterminal, Kundendisplay und Sign-Pad inklusive Eingabestift in einem schlanken Gerät, das sowohl für Kunden als auch für das Ladenpersonal nutzbar ist. Händler sparen damit Kosten für zusätzliche Hardware und Platz an der Kasse. Damit das Multifunktions-Terminal reibungslos läuft, hat ROQQIO spezielle Zusatzfunktionen in sein Kassensystem integriert.

Kundenkommunikation am POS

Der Aufenthalt an der Kasse darf nicht notwendiges Übel sein, sondern muss zum Erlebnis werden, das in die Markenbindung einzahlt und dafür sorgt, dass zufriedene Kunden wiederkommen und zusätzliche Einkäufe tätigen. Händler müssen daher neben kompetenten Verkaufsmitarbeitern auf technologische Innovationen und neue Wege der Kundenansprache setzen.

Mit Multimedia-Terminals können sie zum Beispiel individuelle Kundenangebote und –informationen ausspielen: Gibt es ein Event im Laden? Startet ein neues Loyalty-Programm? Oder gibt es am Wochenende besondere Rabattaktionen? Solche Informationen bieten einen echten Mehrwert für Kunden und erreichen sie genau dann, wenn sie empfänglich dafür sind. In welcher Form das passiert, kann der Händler entscheiden: Das M400 ermöglicht zum Beispiel das Ausspielen aufmerksamkeitsstarker Werbeanzeigen und Videos. Daneben fungiert es als Kundendisplay und zeigt Bondaten und weitere Kundeninformationen an — ein zusätzliches Kundendisplay wird damit überflüssig.

Optimierte Kassenprozesse — digital auf einem Gerät

Ein schneller Checkout ist heutzutage unerlässlich. Das touchfähige Display des M400 fungiert daher zusätzlich als Sign-Pad und kann zum Beispiel für Unterschriften bei Kartenzahlungen, aber auch für Kassenprozessen wie die Abwicklung von Retouren verwendet werden, um diese digital und bequem zu erfassen.

Filialmitarbeiter können über das Terminal zudem weitere Prozesse abwickeln, zum Beispiel Lieferscheine oder Kundenkartenanträge unterzeichnen. Dadurch lassen sich entsprechende papierhafte Prozesse digitalisieren und beschleunigen — so steht dann auch das Personal den Kunden für andere Anliegen schnell wieder zur Verfügung!

 

Über Verifone

Verifone ist einer der weltweit größten Anbieter von POS-Terminals sowie von Zahlungs- und Handelslösungen.

  • Unternehmenssitz Verifone Deutschland: Bad Hersfeld
  • Breites Produkt- und Dienstleistungsportfolio: Beratung, Projektmanagement, Softwareentwicklung,. Schulungen, Aktualisierungen, Reparatur & Wartung, Zubehör & Ersatzteile
  • Website: www.verifone.de

Bildquelle: Verifone

Downloads von ROQQIO

Hier finden Sie unsere aktuellen Downloads zum Herunterladen! Bleiben Sie mit unseren Whitepapern, Checklisten, Broschüren informiert!

mehr erfahren

Handel
ROQQIO Redaktion | 16. Juli 2020

Die „neuen“ Konsumenten: So kauft die Generation Z ein

Die PwC-Studienreihe “PwC Europe Consumer Insights Series“ hat in ihrem dritten Teil die Einkaufgewohnheiten junger Menschen unter die Lupe genommen.

Ludger Gerdes | 30. Juni 2020

Versandlabel & Multi-Carrier-Anbindung | ROQQIO

Woran denkt man eigentlich, wenn es um ein Label geht? Im Kontext des Online-Handels kann man natürlich zuerst auch an ein Modelabel denken, vor allem aber geht es im E-Commerce um das Thema Versand – und damit auch Versandlabel. Denn so ein Versandlabel bildet die Grundvoraussetzung dafür, dass der Kunde seine Ware bekommen und im Fall des Nichtgefallens auch wieder retournieren kann. Und damit bei diesem Prozess nichts schief geht, läuft das Etikettieren am besten automatisiert.
Videos
ROQQIO Redaktion | 24. März 2020

Die ROQQIO Commerce Cloud einfach erklärt

ROQQIO Redaktion | 02. März 2020

ROQQIO@EuroShop mag

Digitalisierung
ROQQIO Redaktion | 20. Juli 2020

P2B-Verordnung in Kraft getreten: EU will Händler gegenüber Plattformbetreibern stärken

Am 12. Juli 2020 ist die „Verordnung (EU) 2019/1150 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019 zur Förderung von Fairness und Transparenz für gewerbliche Nutzer von Online-Vermittlungsdiensten", auch Platform-to-Business-Verordnung (P2B-VO), in den EU-Mitgliedsstaaten in Kraft getreten. Sie soll für mehr Transparenz bei Verkaufsplattformen sorgen und damit kleinere Händler gegenüber mächtigen Plattformbetreibern wie Amazon stärken und vor unfairen Geschäftspraktiken schützen.

ROQQIO Redaktion | 03. Juli 2020

D2C-Vertriebsmodelle im Aufwind

Marken haben in der Vergangenheit meist auf Zwischenhändler gesetzt, um Ihre Produkte zu verkaufen. Nun gehen mehr und mehr zum Direktvertrieb ihrer Produkte über – Direct-to-Consumer (D2C) nennt man dieses Modell. Der Grund: Mit der fortschreitenden Digitalisierung in Form von E-Commerce und Kommunikationskanälen wie Social Media wurde es für Marken wesentlich einfacher, ihre Kunden selbst zu erreichen. Und das D2C-Modell bietet spannende Chancen.
Die nächste Veranstaltung

Wann: 23. - 24.09.2020
Wo: Online

Fokussiertes Networking und intensiver Austausch mit der globalen Community

WEITERLESEN

Best Practices

In einem gemeinsamen Projekt werden zunächst die technologischen Grundlagen geschaffen und schrittweise Händler-Flächen an das ROQQIO Warenwirtschaftssystem angebunden. Das Fynch-Hatton Management kontrolliert damit zentral, welches Produkt wo verkauft wird und generiert Auswertungen und Nachlieferungen automatisiert.  

WEITERLESEN

UNSERE LÖSUNGEN

 

Warenwirtschaft

Unsere Warenwirtschaft unterstützt Sie bei der Warenbeschaffung, Planung und Steuerung. Sie weist besondere Stärken im Handel von Mode, Sport und Lifestyle Produkten auf.

mehr erfahren

E-Commerce

Die anpassungsfähige E-Commerce Lösung vereint Handels-, Versand-, Lager und Logistikabläufe und dient als Schaltzentrale für alle E-Business Prozesse. Perfekt für den kanalübergreifenden Handel.

mehr erfahren

Kasse

Unsere zertifizierte Kassensoftware ist eine zentrale Drehschreibe zwischen stationärem und Onlinehandel. Sie ist branchenübergreifend, in beliebig vielen Filialen, im Non-Food Handel einsetzbar.

mehr erfahren

Mobile Lösungen

Mobile Lösungen als Verkaufshilfe oder für den Self-Checkout runden unser Portfolio ab. Steuern Sie Filialprozesse bequem per Smartphone und bringen Sie smarte Online Prozesse in stationäre Stores.

mehr erfahren

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.